Metallbalgkupplungen

Enemac Wellenkupplungen Metallbalg
Typ
Drehmomente
Eigenschaften
Anwendung/Besonderheiten
20–1.800 Nm
  • 6-welliger Metallbalg eingebördelt 
  • montagefreundliche Klemmnaben 
  • Standardbauform
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • Standardbaureihe, Naben aus Alu
25–900 Nm
  • 4-welliger Metallbalg eingebördelt, kurze Baulänge 
  • montagefreundliche Klemmnaben
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • hohe Torsionssteife, Naben aus Alu
4–1.000 Nm
  • 2- oder 4-welliger Metallbalg verschweißt, kurze Baulänge 
  • Edelstahlausführung
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • alle Teile aus Edelstahl, Maße wie EWF
5–1.300 Nm
  • 2- oder 4-welliger Metallbalg verschweißt, kurze Baulänge 
  • montagefreundliche Klemmnaben
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • hohe Torsionssteife, Ganzstahlausführung bis 350 °C
2–600 Nm
  • 4-welliger Metallbalg eingebördelt, kurze Baulänge 
  • montagefreundliche Klemmnabe 
  • Spreizkonusnabe für Klemmung in Bohrungen
  • spielfreie Welle-/Bohrungs-Verbindungen
  • hohe Torsionssteife, interner Axialanschlag
10–4.000 Nm
  • 6-welliger Metallbalg eingebördelt, kurze Baulänge 
  • mit Konusnaben beidseitig, unser Klassiker
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • hohe Torsionssteife, Naben aus Vergütungsstahl
25–2.500 Nm
  • gerader Metallbalg eingebördelt, größere Baulänge 
  • mit Konusnaben beidseitig
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • sehr hohe Torsionssteife, Naben aus Vergütungsstahl
20–1.600 Nm
  • 2- oder 4-welliger Metallbalg verschweißt, kurze Baulänge 
  • montagefreundliche Klemmnaben in Halbschalenausführung
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen bei feststehenden Wellen
  • hohe Torsionssteife, Ganzstahlausführung
40-500 Nm
  • variable Baulänge bis 3 m
  • montagefreundliche Halbschalenausführung
  • Metallbalgkupplung mit Zwischenrohr
15–1.600 Nm
  • variable Baulängen bis 6 m
  • Metallbalgkupplung
  • montagefreundliche Halbschalenausführung
  • hohe Betriebsdrehzahlen
  • Temperaturbereich von -40 °C bis 300 °C 
  • überbrückt große Wellenabstände ohne Zwischenlagerung
  • Zwischenrohr aus Aluminium - optional Stahl, Edelstahl oder CFK
10–600 Nm
  • 4-welliger Metallbalg eingebördelt, steckbare Ausführung 
  • montagefreundliche Klemmnaben
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen, Blindmontage möglich
  • hohe Torsionssteife, Ganzstahlausführung
50–2.500 Nm
  • Metallbalg eingebördelt, 3 Standardbaulängen 
  • beidseitig Flanschnabe für variablen Anbau
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • hohe Torsionssteife, Naben aus Vergütungsstahl
  • radiale Montage

EWPH EWMH EWRH

EWPH EWMH EWRH Datenblatt
10–400 Nm
  • 2- bzw. 4-welliger oder gerader Metallbalg eingebördelt 
  • 3 verschiedene Baulängen 
  • montagefreundliche Klemmnaben in Halbschalenausführung
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen bei feststehenden Wellen
  • hohe Torsionssteife, Ganzstahlausführung
15–600 Nm
  • 4-welliger Metallbalg eingebördelt 
  • "high-speed" Version Drehzahlen bis 30.000 U/min 
  • rotationssymetrische Konusnaben
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • hohe Wuchtgüte, niedriges Massenträgheitsmoment
25–1.500 Nm
  • gerader Metallbalg eingebördelt, größere Baulänge 
  • montagefreundliche Klemmnaben
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • sehr hohe Torsionssteife, Naben aus Alu