Sicherheitskupplungen für direkte Antriebe

Enemac Sicherheitskupplungen für direkte Antriebe
Typ
Drehmomente
Eigenschaften
Anwendung/Besonderheiten
0,5–2.000 Nm
  • mit Metallbalgkupplungssanbau, Klemmnabe und Konusnabe
  • hohe Leistungsdichte bis 2.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS)
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Klemmnabe und Konusnabe, hohe Torsionssteife
1,8-2.000 Nm
  • mit Elastomeranbau, Klemmnabe und Konusnabe
  • robust und schwingungsdämpfend
  • optional korrosionsgeschütze Ausführung (KS)
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • steckbar, montagefreundlich
1,8–2.000 Nm
  • mit Elastomerkupplungsanbau, beidseitig mit Konusnaben 
  • hohe Leistungsdichte bis 2.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS)
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Elastomerstern kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Konusnaben
1,8–9.000 Nm
  • mit Metallbalgkupplungssanbau, beidseitig mit Konusnaben 
  • hohe Leistungsdichte, bis 9.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS) 
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Konusnaben, hohe Torsionssteife
1,8–2.000 Nm
  •   mit Metallbalgkupplungssanbau und montagefreundlichen Klemmnaben 
  • hohe Leistungsdichte, bis 2.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS) 
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Klemmnaben, hohe Torsionssteife
1,8–2.000 Nm
  • mit Elastomerkupplungsanbau und montagefreundlichen Klemmnaben
  • hohe Leistungsdichte bis 2.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS)
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Elastomerstern kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Klemmnaben
1,8–2.000 Nm
  • mit Metallbalgkupplungssanbau mit Konusnabe und Klemmnabe
  • hohe Leistungsdichte, bis 2.000 Nm
  • optional korrosionsgeschützte Ausführung (KS)
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Konusnabe und Klemmnabe, hohe Torsionssteife
1–23.000 Nm
  • kompakte Bauform 
  • kostengünstige Rutschkupplung für einfache Anwendungsfälle 
  • hohe Leistungsdichte, bis 23.000 Nm
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • direkter Überlastschutz ohne manuelles Wiedereinrücken
  • Wellenverbindung mit Passfedernuten
1,8–2.000 Nm
  • mit Metallbalgkupplungssanbau mit Klemmnabe, Passfedernut am Sicherheitsteil
  • kurze Baulänge
  • hohe Leistungsdichte, bis 2.000 Nm
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Klemmnabe und Passfedernut, hohe Torsionssteife
1,8–2.000 Nm
  • mit Elastomerkupplungsanbau und Klemmnabe, Passfedernut am Sicherheitsteil
  • kurze Baulänge, hohe Leistungsdichte bis 2.000 Nm
  • spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Elastomerstern kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Klemmnabe und Passfeder
1,8–9.000 Nm
  • Metallbalgkupplungsanbau mit Konusnabe, Passfedernut am Sicherheitsteil
  • kurze Baulänge, hohe Leistungsdichte, bis 9.000 Nm
  •  spielfreie Welle-/Welle-Verbindungen
  • der Metallbalg kann Fluchtungsfehler der Wellen ausgleichen
  • Wellenverbindung mit Konusbuchse und Passfedernut, hohe Torsionssteife